03.05.2013

www.gupta-verlag.de/kautschuk

17. Engelskirchener Kunststoff-Technologie-Tag

Schwerpunkt auf dem 17. EKTT ist die Thematik "Oberfläche". Es wird in zehn Referaten nicht nur auf die Tatsache hingewiesen, dass mit Hilfe von perfekten Oberflächen Mehrwert generiert werden kann, sondern ausführlich informiert, welche Werkstoffe und Technologien angeboten werden, um die betreffenden Aufgaben werkstoff- und verfahrenstechnisch zu lösen. Selbst Anwendungen, die langfaserverstärkte Werkstoffe erfordern, schließen exzellente Oberflächen nicht aus. Stoffschlüssige Kombinationen aus teilkristallinen und amorphen Thermoplasten schaffen ganz neue Perspektiven und bei InMould-Dekorationen können auch mal umfassende integrierte Funktionen im Vordergrund stehen. Dann ist es wichtig zu wissen, welche Automatisierungslösungen hierfür zur Verfügung stehen. Das Tagungsprogramm umfasst insgesamt mehr als 20 Präsentationen. Es werden u. a. Referenten von BaHsys, Barlog, Christmann, EMS Grivory, Sumitomo (SHI) Demag, KIMW Lüdenscheid, Oni, PSG, Sigma Engineering, Simcon, Treffert, und Wittmann Battenfeld sowie rund 45 Aussteller und 300 Fachbesucher erwartet.Barlog bezeichnet den Metallersatz als eine seiner Kernkompetenzen. Wie immer, soll deshalb auch 2013 der Metallersatz-Award verliehen werden. Kontakt: Barlog plastics GmbH · Simone Raaf
Tel. 02206 90851-100 · Fax 02206 90851-199
E-Mail customerservice@barlogplastics.com
Internet www.barlogplastics.de

www.gupta-verlag.de/kautschuk