05/09/2014

www.gupta-verlag.de/kautschuk

23 Beiträge für den Materialica Design + Technology Award 2014 nominiert

Aus zahlreichen Einreichungen wurden von einer Fachjury die interessantesten und innovativsten Produkte ausgewählt und für den Materialica Design + Technology Award 2014 nominiert. Insgesamt 20 Unternehmen erwartet nun die Überreichung der "Best-of-Auszeichnungen" in den vier Kategorien "Material", "Product" "Surface & Technology" und "CO2 Efficiency" sowie die Verleihung der "Gold-" und "Silver-Awards". In der Sonderkategorie "Student" sind insgesamt drei Studentenarbeiten nominiert. "Für mich als Jurymitglied ist der Materialica Design + Technology Award vor allem auch deswegen so spannend und impulsgebend, weil durch die Vielseitigkeit der Einreichungen die komplette Bandbreite an innovativer Materialauwahl und intelligentem Materialeinsatz gezeigt wird. Egal ob es um die Beurteilung von Bauteilen für die Automobilindustrie, bionisch inspirierten Werkstoffen oder auch Konsumgütern wie Porzellan-Geschirr oder Brillen geht - der Materialica Design + Technology Award fokussiert Produkt- und Technologieentwicklungen aus allen Branchen, die Engineering- und Designkompetenzen gleichermaßen umsetzen. Dadurch ist er zu einem der wichtigsten Preise in der Design- und Materialszene geworden," erläuterte Christian Traßl, Geschäftsführer des EPP-Forum e. V. und stellvertretender Bereichsleiter Kunststoffe der Neue Materialien Bayreuth GmbH sowie diesjähriger Vorsitzender der Fachjury. Die offizielle Preisverleihung des Materialica Design + Technology Awards findet am ersten Messetag der Fachmesse Materialica, dem 21. Oktober 2014 - ab 16 Uhr auf dem Messegelände der Messe München in Halle B3 statt. Nominierte Unternehmen für den Materialica Design + Technology Award 2014: Kategorie Material: Brose Fahrzeugteile GmbH & Co KG: Leichtbautürmodul aus endlosfaserverstärktem ThermoplastChemische Fabrik Budenheim: Excelion: Die Basis für intrinsisch sichere Lithium-Ionen BatterienDaimler AG: CFK-StrebenQuarzwerke GmbH / HPF The Mineral Engineers:Silatherm Kategorie Surface + Technology: Basell Deutschland GmbH: Plastic Interface TechnologyBASF Coatings GmbH: X-SparkBlanco GmbH & Co. KG: Blanco DurinoxEDAG Engineering AG: Ultraleichtes, multifunktionales Strukturbauteil in generativer FertigungKonrad Hornschuch AG: skai Vertura SoftskinKraussMaffei Technologies GmbH: Dachmodul des Roding Roadster R1Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG: Triondur CHKategorie Product: ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG: FlowGridFesto AG & Co. KG: MPA-C (Ventilinsel)Hyve Innovation Design GmbH: GridboardKahla Thüringen Porzellan GmbH: Magic GripLindberg A/S: Lindberg Strip 9700Ludwig Leuchten GmbH & Co. KG: alua Pendelleuchteobjectflor Art & Design Belags GmbH: SimpLay Design VinylKategorie CO2 Efficiency: Daimler AG: Kolben aus Stahl für Pkw-Dieselmotorenebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG: Energiesparventilator für VerdampferKategorie Student: Anastasiya Koshcheeva, Yanik Oya-Meryem - FH Potsdam/Fachbereich Design: ChesterJeongdae Kim - Hochschule für Künste Bremen: MLKL-MoleküleMarlène Huissoud - Central Saint Martins College of Art and Design: From Insects

www.gupta-verlag.de/kautschuk