30.03.2012

www.plasticker.de

2nd PLA World Congress 2012: Möglichkeiten - Herausforderungen - Aussichten

15.-16. Mai 2012, München

Die Polymedia Publisher GmbH kündigt den 2. PLA World Congress mit Simultanübersetzung an. Nach dem Erfolg der ersten Veranstaltung im Herbst 2008 (siehe auch plasticker-News vom 14.7.2008), findet der 2. PLA World Congress nun am 15.-16. Mai 2012 erneut in München im Holiday Inn Munich City Centre statt.

PLA (Polylaktid) ist als vielversprechender Kunststoff aus nachwachsenden Rohstoffen vor dem Hintergrund schwankender Ölpreise und der Klimadiskussion derzeit in aller Munde. PLA kommt bereits in vielen Bereichen zum Einsatz, wie z.B. im Verpackungsbereich sowie für Cateringprodukte, Fasern und Textilien. Auch der Autombobilsektor sowie der Bereich der Unterhaltungselektronik untersuchen die Möglichkeiten von PLA oder setzen den Werkstoff bereits ein. Eine Verstärkung mit Naturfasern wie Kenaf oder Hanf kann das Anwendungsfeld noch einmal deutlich erweitern.

Es sind Experten mit umfangreicher Erfahrung auf dem Gebiet PLA aus den Bereichen Rohstoff, Verarbeitung, Additive, Barrieretechnologie, Hochtemperaturverhalten, Markt sowie Entsorgung angekündigt, die ihr Wissen konzentriert aber umfassend an 2 Tagen den Konferenzteilnehmern vermitteln möchten.

Der Organisator der Konferenz ist der Herausgeber des bioplastics MAGAZINE, einem Fachmagazin ausschließlich für Biokunststoffe, sprich Kunststoffe aus nachwachsenden Rohstoffen und/oder bio-abbaubaren Kunststoffen.