22.02.2012

www.plasticker.de

6. Merseburger Kunststoffkolloquium: Thema - "Innovative zerstörungsfreie Prüfung moderner Kunststoffe in Beispielen"

Am Donnerstag, den 19. April 2012, veranstaltet das Kunststoff-Kompetenzzentrum Halle-Merseburg gemeinsam mit der Akademie Mitteldeutsche Kunststoffinnovationen das 6. Merseburger Kunststoffkolloquium.

Es spricht Prof. Dr. rer. nat. habil. Gerd Busse, Universität Stuttgart, Institut für Kunststofftechnik, Zerstörungsfreie Prüfung, zum Thema "Innovative zerstörungsfreie Prüfung moderner Kunststoffe in Beispielen".

Dieses Kolloquium wendet sich an Ingenieure, Chemiker, Physiker und technische Mitarbeiter, die in der Kunststoffindustrie und im Qualitätsmanagement auf dem Gebiet der "Kunststoffprüfung, -diagnostik und Schadensfallanalyse" tätig sind.

Im Rahmen der Veranstaltung werden auch die AMK-Förderpreise 2011, der Professor Martin-May-Preis und Professor Hans-Hennig-Kausch-Preis vergeben.

Die Veranstaltung findet statt um 14:00 Uhr, im Hörsaal 7 am Campus Merseburg.

Interessenten sind herzlich eingeladen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.