24/04/2011

www.gupta-verlag.de/kautschuk

ACR eröffnet NFC-Produktionanlage in Rudolstadt

Die Eigenschaften der Materialien seien mit denen der Werkstoffe wie PP GF, ABS/ABS GF, PA vergleichbar, so ACR. Die Materialien können mit gängigen Verfahren wie Spritzgießen, Extrusion, Blasverfahren und Rotationsguss verarbeitet werden. Je nach Anwendung - vom Kinderspielzeug über Haushaltsgegenstände zu hoch beanspruchten technischen Teilen - seien die neuen NFC nicht vom herkömmlichen Produkt zu unterscheiden, so das Unternehmen. Die Fa. WIS Kunststoffe GmbH als Vertriebspartner der ACR hat bereits die WIS BioLine eingeführt, bei der die NFC zum Einsatz kommen.

www.gupta-verlag.de/kautschuk