07.10.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

AEP: Übernahme des Folienherstellers Webster

Für 28,4 Mio USD (umgerechnet 20,9 Mio EUR) will der US-amerikanische Folien- und Verpackungshersteller AEP Industries (South Hackensack, New Jersey / USA; www.aepinc.com) den Mitbewerber Webster Industries (Peabody, Massachusetts / USA; www.websterindustries.com) übernehmen.

Webster produziert in Montgomery (Alabama) und gehört zu Chelsea Industries Inc (Peabody, Massachusetts / USA). Bereits in zwei bis drei Wochen soll die Transaktion über die Bühne gehen, wie AEP mitteilt. Webster fertigt Frischhalte- und Gefrierfolien, verschließbare Zipper, Lebensmittelverpackungen und Müllbeutel. Im vergangenen Jahr verarbeitete das Unternehmen 42.000 jato Kunststoffe und erzielte einen Umsatz von 145 Mio USD.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...