03.12.2014

www.plasticker.de

AF-Color: Schwarzeinfärbung auf Nigrosin-Basis

Um Polyamid 6 und 6.6 in schwarz einzufärben, wird üblicherweise Ruß verwendet. Um intensive und zuverlässige Ergebnisse in der Direkteinfärbung von Compounds zu gewährleisten, werden hochwertige Rußmasterbatches eingesetzt. In einigen Anwendungen mit hohen Ansprüchen an technische oder ästhetische Aspekte stößt Ruß als Farbmittel jedoch oft an seine Grenzen. Hier können lösliche Farbstoffe von Vorteil sein. Sie werden nicht wie Pigmentpartikel von der Polyamid Matrix umhüllt, sondern färben die Matrix direkt tiefschwarz ein.

Hierbei ist laut AF-Color besonders der Farbstoff Nigrosin (Solvent Black 7) hervorzuheben, den der Masterbatch-Spezialist aus dem rheinland-pfälzischen Niederzissen in seinem Produkt "AF-Carbon" PA 9505089 schwarz einsetzt. Er ermöglicht den Angaben zufolge auch in glasfaserverstärkten oder flammgeschützt ausgerüsteten Compounds die Herstellung tiefschwarzer Produkte mit deutlich verbesserten Oberflächen und hohem Glanz. Der Einfluss auf Gebrauchseigenschaften wie Schlagzähigkeit, Festigkeit und Dehnbarkeit bleibt demnach minimal.

Diese Type soll zudem die Verarbeitungseigenschaften verbessern. Nigrosin ist demnach löslich in Polyamid und soll nicht wie Ruß zu einer Erhöhung der Viskosität führen. Es ermögliche so eine bessere Formfüllung. Einfärbungen mit einem herkömmlichen Nigrosin Masterbatch stoßen jedoch auch an Grenzen. Der Einsatz der "AF-Carbon" Masterbatches soll es ermöglichen, diese zu erweitern. Die spezielle Formulierung des Masterbatches ermöglicht laut Hersteller eine Erweiterung des Verarbeitungsfensters. Erreicht werde das durch eine Reduzierung der Rekristallisationstemperatur von 12 bis 17 Kelvin. Neu sei dabei, dass dieser Effekt sowohl in PA 6 als auch PA 6.6 erreicht werde. Neben einer verbesserten Formabbildung sollen in Gas- oder Wasserinnendruck Anwendungen (GID, WID) und auch im Schaumspritzguss deutlich verbesserte Ergebnisse erreicht werden.

Emissionen
Vor allem im Automobilbereich werden sehr strenge Anforderungen an Emissionen gestellt. "AF-Carbon" PA 950509 schwarz basiert laut AF-Color auf sehr reinen und schadstoffarmen Rohstoffen. Bereits bei der Produktion des Masterbatches aber auch bei der Weiterverarbeitung sollen die Emissionswerte deutlich unterhalb der Grenzwerte bleiben. In unabhängigen Untersuchungen sei darüber hinaus das Emissionsverhalten in Anlehnung an VDA 278 verglichen worden. PA 6.6 Compounds, die mit diesem Masterbatch eingefärbt wurden, zeigten demnach gegenüber Compounds, die mit herkömmlichem Nigrosinmasterbatch hergestellt wurden, eine bis zu 25-Fach geringeren VOC Wert (siehe Tabelle 2). Die von AF-Color vertriebenen Produkte haben zudem einen sehr geringen Anteil an Schadstoffen wie Anilin oder Diphenylamin.

UV-Stabilität
Nigrosin ist ein organischer Farbstoff und weist eine Licht- und Wetterechtheit auf, die der von Einfärbungen mit hochwertigem Pigmentruß deutlich unterlegen ist. Diese Lücke soll durch "AF-Carbon" PA 950532 schwarz gefüllt werden. Dieses Produkt vereint laut AF-Color die Vorteile beider Farbmittel in idealer Weise. Ein dauerhafter Schutz vor UV-Strahlung werde durch einen sehr hochwertigen Ruß erreicht. Gleichzeitig werde durch den Anteil an Nigrosin eine tiefschwarze Einfärbung mit allen Vorteilen des Farbstoffes für die Verarbeitung ermöglicht.

Weitere News im plasticker