21.05.2010

www.plasticker.de

AFK: Flexibler Verkaufspräsenter für Beauty-Artikel durch Kunststoffspritzguss

Bei der AFK Andreas Franke Kunststoffverarbeitung GmbH & Co. entstand jetzt in Zusammenarbeit mit einem namhaften Hersteller von Kosmetikartikeln, der nicht genannt wird, ein variabler Verkaufspräsenter für Beauty-Artikel. Das sogenannte Display kommt europaweit zum Einsatz. Besonderer Wert wurde dabei auf die Funktionalität und eine rohstoffoptimierte Produktion der einzelnen Elemente gelegt, so der Kunststoffverarbeiter.

Die modulare Bauweise ermöglicht es, die einzelnen Produktspender flexibel einzusetzen. „Verschiedene Elemente können unterschiedlich angeordnet werden. So sind vielfältige Präsentationen der Kosmetikprodukte möglich. Das einzige, was immer gleich bleibt, sind die Grundmaße des Verkauf-Displays“, erläutert Andreas Franke, Geschäftsführer von AFK. Durch einfaches Zusammenclippen der einzelnen Elemente entstehen stabile und variable Baugruppen.

Durch das von AFK eingesetzte Spritzgussverfahren konnte ein maximaler Glanz der einzelnen transparenten Elemente erzeugt werden. Wünscht der Kunde eine Ergänzung des ausgelegten Produktsortiments, kann das Display entsprechend angepasst werden. Das optimierte Grundwerkzeug für den Spritzguss ermöglicht jederzeit eine flexible Fertigung. Denn es kann durch neue Formen für aktuelle Produktspender kostensparend erweitert werden, heißt es abschließend.

Weitere Informationen: www.afk-kunststoff.de