04.07.2012

www.plasticker.de

AGVU: Verpackungsverband stellt sich neu auf

Die Arbeitsgemeinschaft Verpackung und Umwelt e. V. (AGVU) hat im Rahmen ihrer Jahresmitgliederversammlung am 27. Juni 2012 einen neuen Vorstand gewählt. In den dreiköpfigen geschäftsführenden Vorstand wurden Dr. Heike Schiffler, Direktorin Kommunikation und Umwelt bei der Tetra Pak GmbH & Co. KG, und Stephan Rösgen, Vice-President Regulatory Affairs bei Ball Packaging Europe Holding GmbH & Co. KG, einstimmig berufen.

Dr. Heike Schiffler übernimmt die Position als stellvertretende Vorsitzende von Dr. Klaus Peter Stadler, Director Environment & Water Resources Europe Group, Coca Cola GmbH, und Stephan Rösgen löst Gerrit Heske, Geschäftsführer Ball Packaging Europe, als Schatzmeister ab.

In den erweiterten Vorstand wurden Christoph Pohl, Geschäftsführer der Lidl Stiftung Co. KG, und Dr. Jochen Hertlein, Leiter Corporate Packaging Nestlé Deutschland AG, neu gewählt.

Die Geschäftsstelle der AGVU wird künftig von der Unternehmensberatung cyclos future GmbH betreut; die neuen Geschäftsräume der AGVU befinden sich seit dem 1. Juli 2012 in der Reinhardtstraße 34 in Berlin.

"Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem neugewählten Vorstand und dem neuen Beratungspartner. Die AGVU als Interessensvertretung der Verpackungsbranche wird sich in die bevorstehende Diskussion um das neue Wertstoffgesetz wieder aktiv und konstruktiv einbringen", verspricht Prof. Dr. Dr. h.c. Werner Delfmann, Vorstandsvorsitzender der AGVU.

Über die AGVU
Die AGVU tritt für das gemeinsame Interesse ihrer Mitglieder aus dem Einzelhandel, der Konsumgüterindustrie, der Verpackungsindustrie und der Recyclingwirtschaft im Bereich Umweltschutz und Kreislaufwirtschaft ein. Sie hat sich in der Rechtsform eines für die Interessenwahrung behördlich anerkannten Berufsverbandes formiert, der auf funktional leistungsfähige, wirtschaftliche und umweltverträgliche Verpackungen und Verpackungssysteme spezialisiert ist.