17.05.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

AGY: Nun auch Glasfaservertrieb in Europa

Der Glasfaserproduzent AGY (Aiken, South Carolina / USA; www.agy.com) ist seit April 2010 in Europa als Marktteilnehmer präsent. Das Unternehmen verfügte bisher lediglich über zwei Produktionsstandorte in den USA, von wo aus der Export nach Europa wegen bestehender Handelsbeschränkungen als nicht wettbewerbsfähig angesehen wurde. Das hat sich mit dem Kauf der Mehrheitsanteile an der Fasersparte der Grace THW Group (Shanghai / China) geändert.


Die niedrigeren Produktionskosten in China machen die Glasfaserprodukte – außer Direktrovings und geschnittenen Fasern auch Faserschnittmatten – nun auch in Europa wettbewerbsfähig.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...