10.06.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

APPE: Ausbau der Preform-Produktion in Großbritannien

Am britischen Standort Gresford will APPE (Wrexham / Großbritannien; www.appepackaging.comm) 10 Mio GBP (umgerechnet 13,9 Mio EUR) in die Erweiterung der Preform-Herstellung investieren. Die ehemalige Verarbeitungssparte von La Seda , die aktuell von Plastipak (Plymouth, Michigan / USA; www.plastipak.com) übernommen wird, plant die Installation von fünf neuen Preform-Spritzgießsystemen des Herstellers Husky Injection Molding Systems (Bolton, Ontario; www.husky.ca) sowie die Anschaffung von Zusatzvorrichtungen wie Silos und Trocknern.

Mit dem Ausbau will APPE die Jahreskapazität des Werks um 1,5 Mrd auf 8 Mrd Einheiten steigern. Außerhalb von Großbritannien betreibt das Unternehmen weitere Standorte in Deutschland, Frankreich, Spanien, Belgien, Marokko und der Türkei.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...