10/07/2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

APPE: Plastipak schließt Kauf der vormaligen La Seda-Tochter ab

Kurz nach dem Okay der europäischen Kartellbehörden am 11. Juni 2015 hat der US-Blasformer Plastipak (Plymouth, Michigan / USA; www.plastipak.com) den Erwerb von APPE (Wrexam / Großbritannien; www.appepackaging.com) abgeschlossen. Die frühere PET-Verarbeitungsgruppe der insolventen und in Liquidation befindlichen La Seda wurde gleichzeitig umbenannt in Plastipak Packaging.

Die Transaktion war eine der letzten im einstigen Imperium des spanischen PET-Giganten. Geschäftsführer für die 15 Werke in 12 Ländern umfassende Plastipak in Europa ist Martin Hargreaves. Nach Aussage von Plastipak-CEO William C. Young soll die Akquisition den Boden für weiteres Wachstum in Europa bereiten und als Plattform für die umliegenden Regionen dienen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...