07.01.2013

www.plasticker.de

ARA: Deutlicher Anstieg bei der Sammlung von Kunststoffverpackungen in 2012

Ein erster Blick auf die Sammelzahlen der Altstoff Recycling Austria AG (ARA) für 2012 zeigt einen spürbaren Anstieg der Sammelmengen bei Kunststoffverpackungen. Laut dem österreichischen Verpackungssammelsystem wurden insgesamt 145.000 t Leichtverpackungen (überwiegend Kunststoffverpackungen) in den Gelben Tonnen und Gelben Säcken gesammelt. Das sind um 3,7 % mehr als im Vorjahresvergleich, teilt die Organisation mit.

Diese positive Entwicklung lasse sich auf ein weiter verdichtetes Angebot an Sammelbehältern zurückführen. ARA Vorstandssprecher Dr. Christoph Scharff: "Bequeme Sammlung und ein attraktives Erscheinungsbild sind wichtig, um zum Mitmachen zu motivieren. Wir optimieren laufend die Sammelmöglichkeiten. Auch die neue, einheitliche Kennzeichnung der Sammelbehälter wird sehr gut angenommen." Diesen Weg will die ARA 2013 weitergehen.