11.09.2014

www.plasticker.de

AVK: Interessensgruppe verstärkte Kunststoffe (IVK) als kooperatives Mitglied beigetreten

Die Interessensgruppe verstärkte Kunststoffe (IVK) in Leoben (Österreich) ist der AVK - Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe e.V. als kooperatives Mitglied beigetreten. Die neu gegründete Interessensgruppe ist die Nachfolgeorganisation der ÖAVK (Österreichischer Arbeitskreis für Verstärkte Kunststoffe).

Die IVK hat sich als Industrie- und Gewerbevereinigung zum Ziel gesetzt, in Österreich agierende Unternehmen, die sich mit verstärkten Kunststoffen beschäftigen, zu unterstützen.

Im Zuge dieser Kooperation können IVK-Mitglieder jetzt auch an den AVK-Arbeitskreisen teilnehmen und AVK-Mitglieder werden bei IVK-Veranstaltungen den IVK-Mitgliedern gleichberechtigt behandelt. Hiermit wird der deutsch/österreichische Austausch im Bereich der faserverstärkten Kunststoffe/Composites deutlich gestärkt.

Weitere News im plasticker