08.07.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

AW-KW: Übernahme des insolventen Spritzgießers Albert Wagner

Die Mitarbeiter der Albert Wagner GmbH & Co KG (Hechingen; www.albert-wagner.de) können aufatmen. Über die neu gegründete Tochtergesellschaft AW-KW Kunststoffverarbeitung & Werkzeugbau GmbH (Hechingen; www.aw-kw.de) übernahm die TE-AM GmbH (Herrenberg-Oberjesingen; www.te-am.org) zum 1. Juli 2014 das insolvente Spritzgießunternehmen. Die Vermögenswerte und sämtliche etwa 50 Mitarbeiter von Albert Wagner gingen auf AW-KW über.

"Ich bin sicher, durch den Verkauf an die TE-AM GmbH eine langfristige Fortführung erreicht zu haben", erklärt Insolvenzverwalter Dr. Axel Kulas. "Für unsere Unternehmung hat die Übernahme vor allem strategischen Hintergrund", sagt Paul Dominik Czarnecki, geschäftsführender Gesellschafter von TE-AM und neuer Geschäftsführer von AW-KW.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...