19.03.2014

www.plasticker.de

Addivant: Kapazitätserweiterung des Gulf-Stabilizer-Werks in Al Jubaïl, Saudi-Arabien

Addivant gab gestern den Abschluss der ersten Phase von Kapazitätserweiterungen bei Gulf Stabilizers Industries (GSI) bekannt, dem Joint Venture des Unternehmens in Al Jubaïl, Saudi-Arabien. Insgesamt soll die Produktionskapazität der gehinderten phenolischen Antioxidantien "Anox" 20 und "Anox" PP18 sowie des phosphitischen Antioxidans "Alkanox" 240 auf 10.500 Tonnen verdoppelt werden.

Der Vorstand von GSI gab außerdem Pläne zur Aufstockung der Produktionskapazität der "Anox NDB"-Produktlinie auf 24.000 Tonnen pro Jahr bekannt, um der zunehmenden Kundennachfrage nach einer Auswahl neuer und leistungsstärkerer Produkte nachzukommen.

GSI ist ein Joint Venture zwischen Addivant und Zamil ChemPlast, einem der führenden Industrieunternehmen Saudi-Arabiens.

"Wir arbeiten seit 2001 eng mit unseren Kunden im Nahen Osten zusammen, als wir der erste Aditivhersteller waren, der in der Region investierte. Heute ist GSI immer noch der einzige lokale Hersteller von Antioxidantien und wir sind entschlossen, unsere Kunden mit Innovation, Versorgungssicherheit und einem soliden Preis-Leistungsverhältnis zu unterstützen", sagte Peter Smith, der CEO von Addivant und Vorstandsvorsitzende von GSI.

"Die schnelle Expansion der nahöstlichen Polymerbranche während der vergangenen zwei Jahrzehnte war beeindruckend und wird in den kommenden Jahren anhalten, wobei die nachgelagerten Märkte zunehmend an Bedeutung gewinnen", so Smith weiter. "Mit unserem breiten Spektrum von Spezialadditiven und unseren Formulierungskompetenzen werden wir unsere Kunden weiterhin unterstützen, während ihre Produkte in zunehmendem Maße in der Kfz-Industrie, der Verpackungsbranche, der Landwirtschaft, dem Baugewerbe und der Medizin zum Einsatz kommen."

Über Addivant
Addivant bietet ein breit gefächertes Portfolio an Spezialzusatzstoffen an, darunter Antioxidantien, UV-Stabilisatoren, Kautschukadditive, Polymermodifikatoren, Polymerisationsinhibitoren und Hilfsstoffe. Addivant ist ein internationales Unternehmen, das elf Anlagen auf fünf Kontinenten sowie Forschungs-, Fertigungs- und Vertriebseinrichtungen rund um den Globus unterhält. Der Hauptgeschäftssitz des Unternehmens befindet sich im US-Bundesstaat Connecticut. Hinzu kommen regionale Geschäftssitze in Al Jubail (Saudi-Arabien), Basel (Schweiz) und Shanghai (China). Addivant ist ein unabhängiges Portfoliounternehmen von SK Capital.

Über Zamil ChemPlast
Zamil ChemPlast gilt als eines der größten Industrieunternehmen Saudi-Arabiens, das derzeit in der Herstellung von Spezialchemikalien und industriellen Gummiprodukten, der Verarbeitung von Kunststoffen sowie einer Vielfalt anderer Produkte aktiv ist. Seine Produktionsanlagen befinden sich in Al Jubaïl, Dammam, Jeddah, Rabigh und Ägypten. Zamil ChemPlast ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Zamil Group mit Hauptsitz in Al Khobar, KSA.

Weitere News im plasticker