18.12.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Adoma: Neue Kapazität für größere Spritzgießteile

Um den Kundenwünschen für eine Komplettvergabe eines Projekts zu entsprechen, hat die Adoma GmbH (Wangen; www.adoma.de) die Spritzgießkapazitäten erweitert. Die neue Spritzgießmaschine des Herstellers Engel (Schwertberg / Österreich; www.engelglobal.com) habe eine Schließkraft von 6.500 kN, heißt es aus Wangen.

Bislang umfasste Adomas Maschinenpark nur Produktionseinheiten mit Schließkräften von 500kN bis 3.500 kN. Adoma fertigt Kunststoffteile vor allem für die Bereiche Elektronik, Medizintechnik, Werbemittel und Spielzeuge. Das Unternehmen, das 1978 gegründet wurde, beschäftigt etwa 100 Mitarbeiter.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...