26.11.2010

www.plasticker.de

Adval Tech: Betrieb Bodenweid soll an Stoppani gehen

Der Adval Tech Betrieb Bodenweid, der zur Styner+Bienz FormTech AG gehört, soll per Anfang Januar 2011 an die Stoppani AG, Neuenegg, übergehen. Die entsprechende Absichtserklärung haben die Adval Tech Holding AG und die Stoppani AG am 25. November 2010 unterzeichnet.

Der im Blechgehäusebau und in der werkzeugungebundenen Blechbearbeitung in kleineren Serien tätige Betrieb in Bern-Bümpliz gehört nicht mehr zum strategischen Aktionsfeld der Adval Tech Gruppe. Diese hat sich in den letzten Jahren als global tätiger Industriepartner für Serienteile in hohen Stückzahlen aus Metall und Kunststoff für ausgewählte Märkte der Automobil-, Medizinaltechnik- und Konsumgüterindustrie etabliert. "Verwaltungsrat und Konzernleitung der Adval Tech Gruppe sind überzeugt, dass der Verkauf an die Stoppani AG den Mitarbeitenden des Betriebs Bodenweid ausgezeichnete Zukunftsaussichten eröffnet", sagt CEO Jean-Claude Philipona.

Für die in der Maschinen-, Hightech- und Medizinalindustrie tätige Stoppani AG sei der Betrieb Bodenweid eine ideale Ergänzung. Stoppani übernimmt alle 63 Mitarbeitenden. Guido Pinna, Geschäftsführer der Stoppani AG: "Mit dem Betrieb Bodenweid können wir unsere Marktposition wesentlich stärken und dank Integration zusätzlicher Wertschöpfung und Know-how unser Geschäft breiter abstützen. Die Übernahme ist für Stoppani von strategischer Bedeutung, um den Standort Schweiz gezielt auszubauen."

Über den Verkaufspreis haben die beiden Unternehmen Stillschweigen vereinbart.