26.08.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

AeroComposite: Werk für CFK-Flugzeugrümpfe geplant

Die Ende 2008 vom russische Flugzeugbau-Konglomerat United Aircraft Corporation (UAC, Moskau; www.uacrussia.ru) gegründete Tochtergesellschaft AeroComposite mit Sitz in Moskau will auf dem Gelände der Kazan Aircraft Production Association (Kazan / Russland; www.kcn.ru) ein Werk für Flugzeugrümpfe aus kohlefaserverstärkten Kunststoffen (CFK) errichten. Die Investitionssumme wird mit 80 bis 100 Mio USD angegeben. 

"Wir wollen ein Joint Venture mit einem ausländischen Partner gründen", erklärte AeroComposite-President Leonid Gaidansky.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...