22.05.2013

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Agor kauft Meteor Weigelt

Das Tochterunternehmen der Meteor Gummiwerke K. H. Bädje GmbH & Co. KG heißt jetzt Agor Weigelt GmbH. Laut Sprecher des Insolvenzverwalters wurden acht Meteor-Mitarbeiter übernommen, 60 Mitarbeiter erhalten in einer Transfergesellschaft für sechs Monate 80 % ihres Gehalts weiterhin und werden auf künftige berufliche Aufgaben vorbereitet. Die Produktion wurde an den Agor-Stammsitz nach Hörselgau in Thüringen verlegt. Bereits im Januar 2012 hatte die Meteor Weigelt GmbH & Co. KG ebenso wie die Meteor Gummiwerke beim Amtsgericht in Hildesheim einen Insolvenzantrag gestellt. Zum 1. April 2012 wurde das Verfahren eröffnet. Das Unternehmen produziert Spritzgussteile für die Automobilindustrie.

www.gupta-verlag.de/kautschuk