02.02.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Agrarfolien Europa: Verbrauch von 545.000 t im Jahr 2011

Mit einem europaweiten Marktwert von 2 Mrd EUR und einem Polymerverbrauch von rund 545.000 t im Jahr 2011 (EU 27 plus Norwegen und Schweiz) haben Kunststofffolien im Agrarsektor und im Gartenbau in den letzten Jahren erheblich an Bedeutung gewonnen. Den europäischen Markt für Agrarfolien führt Italien mit einem Anteil von 21 Prozent an, gefolgt von Spanien mit 20 Prozent.

In dem jüngst erschienenen Report "The agricultural films market in Europe” des britischen Marktforschungsinstituts Applied Market Information (AMI, Bristol; www.amiplastics.com) heißt es, dass die kontinuierliche Produktivitätssteigerung in der Branche zu einem Großteil auf den Einsatz von Kunststofffolien für Silage-, Mulch- und Gewächshauszwecke zurückzuführen sei. In nördlichen Regionen rechnen die Marktforscher in den nächsten Jahren mit einem Nachfrageanstieg, in etablierten Gebieten Südeuropas wird ein erhöhter Bedarf an haltbareren Produkten prognostiziert.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...