22.07.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Air Liquide: Anlage für TDI-Vorprodukte in Dormagen

Der Gasspezialist Air Liquide (Paris / Frankreich; www.airliquide.fr) errichtet im Chemiepark Dormagen eine Produktionsanlage für Wasserstoff und Kohlenmonoxid aus Erdgas. Am 15. Juli 2013 fand die Grundsteinlegung statt. Das Unternehmen will 100 Mio EUR in den Bau stecken, der bis 2014 fertig gestellt werden soll.

Abnehmer für die Stoffe ist Bayer MaterialScience (BMS, Leverkusen / Germany; www.bayerbms.com), mit der Air Liquide einen langfristigen Vertrag geschlossen hat. BMS will mit den Produkten die neue TDI-Großanlage in Dormagen versorgen. Durch die neue Anlage sollen bei Air Liquide langfristig bis zu 20 Arbeitsplätze am Standort entstehen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...