06.06.2013

www.plasticker.de

Air Liquide: PA6-Anlagen mit "Zimmer"-Technologie für China

Die Fujian Jinfeng Technology Co., Ltd und Fujian Zhongjin New Material Co., Ltd, beide in der Provinz Fujian, V.R. China angesiedelt, haben kürzlich mit Air Liquide Global E&C Solutions Verträge zum Bau von PA6-Anlagen unterzeichnet. Die Aufträge umfassen den Angaben zufolge die Anlagenauslegung, die Lieferung der patentrechtlich geschützten Ausrüstungen sowie die technischen Dienstleistungen für eine Gesamtleistung von 360.000 Tonnen/Jahr PA6. In den Anlagen kommen das Full Recovery-Konzept der "Zimmer"-Technologien sowie die aktuelle Generation eigenentwickelter Reaktoren mit einer Kapazität pro Linie von 400 Tonnen/Tag zur Anwendung.

François Venet, Vice President Air Liquide Global E&C Solutions: "Die ‚Zimmer‘-Technologien sind fester Bestandteil des Portfolios von Air Liquide Global E&C Solutions. Unsere kontinuierlichen Innovationsanstrengungen resultieren in einer starken Wettbewerbsposition und ermöglichen uns die Vermarktung dieses neuen Konzepts in China, dem bedeutendsten Markt für die Polyamid 6-Technologie."

Über Air Liquide
Air Liquide hat im April 2007 Lurgi GmbH übernommen, zu der bereits seit geraumer Zeit die Lurgi Zimmer GmbH gehörte. Air Liquide Global E&C Solutions bildet den Engineering und Construction-Bereich des Air Liquide-Konzerns, unter welchem die Technologiemarken Crygenics, Lurgi und Zimmer zusammengefasst wurden. Air Liquide Global E&C Solutions verfügt somit über mehr als sechs Jahrzehnte Erfahrung in "Zimmer"-Technologien und gilt als ein Weltmarktführer in den Bereichen Polyamid- und Polyestertechnologien.

Weitere News im plasticker