08.08.2012

www.plasticker.de

Akro-Plastic: Eröffnung der Produktionshalle II in Niederzissen

Nach der bereits in 2010/2011 erfolgten Erweiterung von Lager, Labor und Verwaltungsgebäude, investierte die Akro-Plastic GmbH, Spezialist für innovative und anwendungsorientierte Kunststoffcompounds, erneut am Standort Industriegebiet Brohltal Ost in Niederzissen. Nach gut einem Jahr Bauzeit wurde am 2.8.2012, genau 10 Jahre nach Fertigstellung des Neubaus im Industriegebiet Brohltal Ost, an derselben Stelle wieder ein Meilenstein der Firmengeschichte gesetzt, teilt das Unternehmen mit.

Andreas Stuber, Geschäftsführer der Akro-Plastic GmbH, begrüßte über 500 geladene Gäste aus der Kommunalpolitik und den beteiligten Bau- und Planungsfirmen, sowie Kunden, Lieferanten, Partner und Mitarbeiter der Firmengruppe mit Familien, in feierlichem Rahmen.

Auf einer Grundfläche von 20.000 m² finden in der neuen Produktionshalle 14 Compoundierlinien Platz, womit eine Produktionskapazität größer 60.000 Tonnen Kunststoffgranulat p.a. abgedeckt werden kann.

Am 31.07.2002 beschäftigte die Akro-Plastic 67 Mitarbeiter, am 31.07.2012 sind es bereits 217 Mitarbeiter.