18/08/2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Akro Plastic: Neues PA 6.10-Compound unterstützt Bionik

Die Akro-Plastic GmbH (Niederzissen; www.akro-plastic.com) hat in Zusammenarbeit mit Ziehl-Abegg (Künzelsau; www.ziehl-abegg.com) für die Anwendung "bionischer Bio-Ventilator" ein neues Compound auf Basis von Polyamid 6.10 entwickelt. Das "Akromid S"-Compound erfüllt nach Firmenangaben die "gängige Definition eines Biokunststoffs". Das Material besitze einen bis zu 70-prozentigen biogenen C-Anteil. Rizinusöl aus den Samen des Wunderbaumes bildet die Grundlage für Sebacinsäure, die hierbei als Basis für den nachwachsenden Rohstoffanteil des Polymers fungiert.

Der Spezialist für Luft-, Regel- und Antriebstechnik Ziehl-Abegg setzt für einen Axialventilator der neuesten Generation das jüngst entwickelte Bio-Compound von Akro-Plastic ein. Gegenüber Standard-Polyamiden wie PA 6 und PA 6.6 habe das PA 6.10 Vorteile in Bezug auf geringere Wasseraufnahme, bessere chemische Beständigkeit sowie eine geringere Dichte.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...