03.05.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Albéa: Zukauf bei Kosmetikverpackungen in China

Der Verpackungskonzern Albéa (Gennevilliers / Frankreich; www.albea-group.com) hat sich in China verstärkt. Die Franzosen erwarben von der TEX R.L. International (Taipei / Taiwan; www.rockpackage.com) für einen nicht genannten Preis den chinesischen Hersteller von Kosmetikverpackungen Zhongshan Meiquan Plastic Products (TEX China). Nach Albea-Angaben gehört zur Transaktion auch eine Formenbaugesellschaft.

TEX China betreibt drei Werke, in denen vornehmlich Behälter für Mascara und Lippenstifte sowie Dosen produziert werden. Das Unternehmen mit 700 Beschäftigten erwirtschaftete zuletzt einen Umsatz von 20 Mio USD, von denen 80 Prozent im Export erzielt wurden.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...