20.11.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Albea: Werksneubauten in Frankreich und Italien

Knapp 30 Mio EUR investiert der Verpackungskonzern Albéa (Gennevilliers / Frankreich; www.albea-group.com) in neue Werke in Frankreich und Italien. Beide sollen 2014 in Betrieb genommen werden und fassen mehrere kleine regionale Werke zusammen. 22 Mio EUR fließen in den Neubau in Argonne, südlich von Paris. Dort errichtet Albea eine Produktion für jährlich bis zu 1 Mrd Tuben und Schraubkappen aus Kunststoff und Laminat. Die beiden bisherigen Werke in St. Menéhould und Vienne Le Chateau werden in dem 23.000 m² großen Komplex in Argonne aufgehen.

Ein ähnliches Schicksal erwartet die bei Mailand gelegenen Werke in Verderio und Imbersago. In Bottanuco entsteht ein neues Werk für Mascara-Bürsten mit insgesamt 13.000 m² Produktionsfläche und zusätzlicher Lagerkapazität von 3.000 m².

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...