09.05.2014

www.plasticker.de

Albis Plastic: Distributionsvertrag mit Bayer International für die Vermarktung von Polycarbonat und Blends in den Maghreb-Staaten

Die Albis Plastic GmbH, weltweit agierender Spezialist für die Distribution und Compoundierung technischer Thermoplaste mit Sitz in Hamburg, und die Bayer International SA mit Sitz in Fribourg, Schweiz, haben ihre Partnerschaft im Januar 2014 durch einen Distributionsvertrag für die Länder Tunesien, Algerien und Marokko erweitert.

Albis wird demnach ab sofort die Polycarbonat-Typen der Marke "Makrolon" sowie PC/ABS-Blends der Marke "Bayblend" vermarkten.

Olga Baburina, Vice President Distribution bei Albis Plastic, freut sich sehr über die Ausweitung der Geschäftsbeziehungen: "Mit der Erweiterung der Vertriebsrechte für die Maghreb-Staaten weiten wir nicht nur unser Produktportfolio in dieser Region aus, sondern auch unsere langjährige erfolgreiche Partnerschaft mit Bayer."

Mit der Albis Plastic Tunisia SARL mit Sitz in Tunis setzt das Hamburger Unternehmen weiterhin auf sein Konzept der lokalen Marktpräsenz, um Kunden in der Maghreb-Region sowohl technische Beratung vor Ort als auch den logistischen Service für technische Polymere von Bayer Material Science zu bieten.

Lieferungen und Bevorratung werden für die Länder Tunesien, Marokko und Algerien hierbei direkt am angeschlossenen Logistikstandort in Tunesien durchgeführt.

Weitere News im plasticker