07/03/2014

www.plasticker.de

Albis Plastic: Strategische Partnerschaft mit brasilianischem Distributeur

Die Albis Plastic GmbH, weltweit agierender Spezialist für die Distribution und Compoundierung technischer Thermoplaste mit Sitz in Hamburg, und Quimicos & Plasticos (Q&P) aus Brasilien gehen eine strategische Partnerschaft für den südamerikanischen Markt ein.

Quimicos & Plasticos gilt als einer der bedeutendsten Distributeure für technische Kunststoffe in Brasilien und hat seit dem 1. Januar 2014 die Distribution des Produktportfolios von Albis Plastic in dieser Region übernommen.

Die Kooperation soll Kunden auf dem brasilianischen Markt nennenswerte Vorteile der lokalen Verfügbarkeit, Transaktionen in der Landeswährung sowie einen technischen Support in allen Landesteilen bieten. Albis weitet somit die Betreuung und Unterstützung seiner Kunden in Brasilien weiter aus.

Carsten W. Wörner, Chief Sales Officer bei Albis Plastic, kommentiert: "Albis freut sich sehr über die Zusammenarbeit mit Quimicos & Plasticos in Brasilien. Wir haben hohe Erwartungen hinsichtlich des Ausbaues unserer Aktivitäten in Südamerika. Brasilien ist in dieser Region für uns der entscheidende Markt und ein weiterer Meilenstein in unserer globalen Verkaufsstrategie."

Mike Gray, President Albis Plastic Corporation, ergänzt: "Diese Partnerschaft ermöglicht es uns, schnell auf die steigende lokale Nachfrage nach unseren Compounds und Produkten zu reagieren und unsere Präsenz in ganz Amerika auszuweiten."

Über Quimicos & Plasticos
Quimicos & Plasticos ist seit 1996 auf dem brasilianischen Markt für technische Kunststoffe vertreten mit dem Fokus auf die Entwicklung neuer Anwendungen und der Bereitstellung technischer Lösungen.

Über Albis Plastic
Albis Plastic gehört zu den weltweit agierenden Unternehmen in der Distribution und Compoundierung technischer Thermoplaste. In Ergänzung zu dem Produktportfolio namhafter Kunststoffproduzenten bietet Albis der Kunststoff verarbeitenden Industrie ein vielfältiges Programm an Hochleistungskunststoffen, Compoundlösungen und Masterbatches. Im vergangenen Geschäftsjahr (2012) erwirtschaftete die Albis Gruppe nach eigenen Angaben mit ihren rund 985 Mitarbeitern weltweit einen Umsatz in Höhe von 753 Mio. EUR. Mit 17 Tochtergesellschaften ist das Hamburger Unternehmen in vielen Ländern Europas, Nordafrika, in Fernost und in Nordamerika vertreten. An insgesamt drei Standorten in Europa, in Hamburg, Zülpich und Manchester (UK) sowie einem neuen Standort im chinesischen Changshu produziert Albis Kunststoffcompounds und Masterbatches.

Weitere News im plasticker