18.02.2015

www.plasticker.de

Albis Plastic: Vertrieb von Eastman-Produkten in der Maghreb-Region

Die Albis Plastic GmbH wird zukünftig technische Kunststoffe der Eastman Chemical Company in der Maghreb-Region vertreiben, meldet das Hamburger Unternehmen.

Nachdem Albis bereits im Oktober 2014 die Distributionsrechte für den türkischen Kunststoffmarkt erhalten hat (siehe auch plasticker-News vom 01.10.2014), gelten die Exklusivrechte demzufolge für den Vertrieb der Copolyester-Produkte Durastar, Eastalloy, Eastar, Aspira, Tritan und Provista ab dem 1. Januar 2015 nun auch für die Märkte Marokko, Algerien und Tunesien.

Vom Standort Tunis aus koordiniert das Team von Albis Plastic Tunisia die regionalen Geschäfte, Prozesse sowie den technischen Support.

"Die Portfolioerweiterung um Eastman-Produkte unterstreicht dabei unsere Strategie, Kunden global in allen Märkten ein diversifiziertes Produktsortiment an thermoplastischen Kunststoffen namhafter Marken anbieten zu können. Albis orientiert sich insbesondere an den regionalen Kernindustrien Automotive, Electrical & Electronics, Healthcare, Packaging, Building & Construction sowie Sports & Recreation", erklärt Laurent Beaurepaire, Managing Director Albis Plastique France.

Darüber hinaus verfügt Albis den weiteren Angaben nach in der Maghreb-Region über ein ausgeprägtes Logistiknetzwerk. Dank eines aufwendigen Supply Chain Managements können demnach Aufträge schnell bearbeitet und Lieferungen zeitnah umgesetzt werden.

Weitere News im plasticker