24.08.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Alesco: Gläubiger stimmen Sanierungsplan zu

Beim Hersteller von Konsum- und Industriefolien alesco GmbH & Co KG (Langerwehe; www.alesco.net) haben die Gläubiger am 14. August 2012 dem Sanierungsplan zugestimmt, der von der Geschäftsführung in Zusammenarbeit mit dem Sachwalter erarbeitet wurde. Das Unternehmen werde in Eigenverwaltung fortgeführt und sei aktuell auf der Suche nach einem Investor, erklärte Geschäftsführer Heinz Mundt.

Die Hereinnahme eines Investors ist Teil des Sanierungsplanes. Der Betrieb wird vollumfänglich fortgeführt. Aus dem Schutzschirmverfahren war am 1. Juli 2012 über das Vermögen von alesco das Insolvenzverfahren eröffnet worden. An den beiden Standorten Langerwehe und Alsdorf beschäftigt alesco insgesamt rund 210 Mitarbeiter.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...