06.03.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Alphacan: Preisanpassungen für Rohre nötig

Der Kunststoffrohrhersteller Alphacan Omniplast (D-35627 Ehringshausen; www.alphacan-omniplast.de) kündigt vorsorglich eine "umgehende" Preisanpassung der Produkte des Unternehmens an die stark steigenden Kosten an.

Aufgrund der verschiedenen "Force Majeure"-Meldungen der letzten Wochen im Bereich Standardpolymere und deren Vorprodukte zeichne sich eine signifikante Verknappung unter anderem von PVC- und PP-Qualitäten ab, die die Tochtergesellschaft des Konzerns Arkema (Colombes / Frankreich; www.arkema.com) zu Rohren verarbeitet. Eine Entspannung der Lage sei nicht abzusehen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...