27.10.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Alpla: Übernahme des PET-Preform-Herstellers Plasco

Die italienische Tochtereinheit von Alpla (Hard / Österreich; www.alpla.com) steht vor dem Erwerb des italienischen PET-Preform-Herstellers Plasco Spa (Anagni / Italien; www.plascospa.it). Die Transaktion wird im November abgeschlossen sein, wie der Kunststoffverpackungshersteller aus dem österreichischen Hard mitteilt. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.

Plasco beschäftigt 70 Mitarbeiter und ist den Angaben nach der führende PET-Preform-Hersteller in Italien. Das Unternehmen wurde 1995 gegründet und beliefert Kunden aus dem Getränke- und Lebensmittelbereich überwiegend im Heimatmarkt Italien.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...