23.03.2011

www.plasticker.de

Altana: Herausragendes Geschäftsjahr 2010 verzeichnet

Umsatz und Ergebnis deutlich über Vorkrisenniveau und über Vorjahr

Der Spezialchemiekonzern ALTANA hat das Geschäftsjahr 2010 mit Spitzenwerten bei Umsatz und Ergebnis abgeschlossen. Der Umsatz stieg auf 1.535,4 Mio. € und damit um 30% gegenüber dem Vorjahreszeitraum (1.181,7 Mio. €). Bereinigt um operative Wechselkurseinflüsse sowie Akquisitionseffekte betrug der operative Umsatzanstieg 24%. Damit konnte nicht nur der krisenbedingte Umsatzrückgang des Geschäftsjahres 2009 überkompensiert, sondern auch eine deutliche Umsatzsteigerung gegenüber dem Vorkrisenniveau von 2007 erzielt werden, teilt das Unternehmen mit.

Ergebniszuwachs übertrifft Umsatzzuwachs
Noch deutlicher als beim Umsatz fiel die Steigerung beim Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) aus, das sich im abgelaufenen Geschäftsjahr um 51% von 208,4 Mio. € auf nunmehr 314,1 Mio. € erhöhte. Die EBITDA-Marge betrug 20,5% und lag damit klar über dem Vorjahreswert von 17,6%.

Zum 31. Dezember 2010 beschäftigte ALTANA weltweit 4.937 Mitarbeiter, das sind 3% mehr als im Vorjahr. Im laufenden Geschäftsjahr werde das Unternehmen voraussichtlich die Schwelle von 5.000 Mitarbeitern überschreiten. Die Investitionen in Immaterielle Vermögenswerte und Sachanlagen stiegen 2010 kräftig um 37% an und betrugen 73,8 Mio. € nach 54,0 Mio. € im Vorjahr. Auch die Aufwendungen für Forschung und Entwicklung lagen mit 82,0 Mio. € deutlich über dem Wert des Vorjahres (70,6 Mio. €).

Entwicklung der Geschäftsbereiche
Der Geschäftsbereich BYK Additives & Instruments erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr erstmals mehr als eine halbe Milliarde Euro Umsatz und verbesserte diesen um 29% von 419,9 Mio. € auf 541,2 Mio. €. Bei ECKART Effect Pigments stieg der Umsatz ebenfalls kräftig von 282,3 Mio. € auf 356,6 Mio. €, ein Plus von 26%. Den prozentual größten Sprung verbuchte der Geschäftsbereich ELANTAS Electrical Insulation: Hier stieg der Umsatz um 38% auf 377,4 Mio. €, nachdem er im Vorjahr bei 272,7 Mio. € gelegen hatte. Der Umsatz bei ACTEGA Coatings & Sealants legte um 26% von 206,8 Mio. € auf 260,2 Mio. € zu.

Regionale Umsatzentwicklung
Den höchsten Umsatz erwirtschaftete das Unternehmen in Europa mit 683,7 Mio. € gegenüber 555,1 Mio. € im Vorjahr, das entspricht einem Plus von 23%. Es folgt Asien mit einem Umsatz von 439,0 Mio. €, einem Zuwachs von 38% und damit dem größten Sprung gegenüber dem Vorjahr (317,9 Mio. €). Auf China entfällt rund die Hälfte des gesamten Umsatzes in Asien; mit 224,2 Mio. € ist das Land der drittgrößte Einzelmarkt knapp hinter Deutschland (234,5 Mio. €). In Amerika erzielte ALTANA mit 361,5 Mio. € nach 267,7 Mio. € im Vorjahr ebenfalls ein deutliches Umsatzplus von 35%. Größter Einzelmarkt sind hier die USA mit 242,0 Mio. €.

Gutes Geschäftsjahr 2011 erwartet
Für das laufende Geschäftsjahr erwartet ALTANA steigende Umsatzerlöse, die vor allem durch die Entwicklung der weltweiten Konjunktur in den für das Unternehmen wichtigen Märkten getragen werden. Es wird weiter erwartet, dass insbesondere die Entwicklung der Rohstoffpreise die Profitabilität der Konzernaktivitäten deutlich beeinflussen kann.