20/01/2011

www.plasticker.de

Altana: Kunststoffmodifikatoren-Hersteller Kometra erworben

Der Spezialchemiekonzern ALTANA hat heute einen Vertrag zum Erwerb der Kometra Kunststoff-Modifikatoren und -Additiv GmbH unterschrieben. Das Unternehmen produziert in Schkopau / Sachsen-Anhalt, sogenannte Kunststoffmodifikatoren. Es handelt sich dabei um spezielle grenzflächenaktive Copolymere, die in vielen Anwendungen als Haftvermittler und Schlagzähmodifikatoren eingesetzt werden. Kunststoffmodifikatoren dienen der Veredelung von Standardkunststoffen und werden vorwiegend in technischen Anwendungen wie der Automobilindustrie verwendet. Das Unternehmen wird in den ALTANA Geschäftsbereich BYK Additives & Instruments eingegliedert.

"Der Erwerb von Kometra unterstreicht unsere Strategie der Wertschaffung, die neben organischem Wachstum auf zielgerichtete Akquisitionen setzt, um unsere Marktführerschaft in technologisch anspruchsvollen Märkten auszubauen", sagte der Vorstandsvorsitzende der ALTANA AG, Dr. Matthias L. Wolfgruber.

"Mit der Technologie der Kometra eröffnen sich für uns neue Geschäftsfelder, die bereits bestehende Aktivitäten ideal ergänzen und erweitern", so BYK Geschäftsführer Dr. Roland Peter. Zudem könne das globale BYK Vertriebsnetz hervorragend genutzt werden, um weltweit neue Marktpotentiale für die Kunststoffmodifikatoren-Technologie zu erschließen.