22.05.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Aluplast: Österreichische Profilproduktion geht nach Karlsruhe

Offenbar wegen mangelnder Auslastung holt der PVC-Profilhersteller Aluplast GmbH (Karlsruhe) die Extrusion aus dem Werk im österreichischen Wartberg ins Stammwerk Karlsruhe. Österreichischen Medienberichten zufolge werden im Zuge dessen 50 der insgesamt 127 Arbeitsplätze gestrichen. Eine Aluplast-Sprecherin bestätigte die Zahl auf Nachfrage von KI allerdings nicht. Man setze auf "Synergien auf der Rohstoffseite durch die moderne Mischerei in Karlsruhe", betonte das Unternehmen. Über einen Sozialplan soll in den kommenden Wochen verhandelt werden.

In Wartberg bleiben die Kaschierung der Profile sowie die Logistik, die zur Versorgung der Tochtergesellschaften und Partnerbetriebe in Südosteuropa ausgebaut werden soll. Wie hoch die Investitionen in die Wartberger Logistik sein werden, ist unklar - ebenso, ob mit der Verlagerung zusätzliche Stellen in Karlsruhe geschaffen werden sollen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...