01.07.2010

www.gak.de

Antriebsriemen aus nachwachsenden Rohstoffen

Laut Unternehmen hält der Conti-V Pioneer durch seine hohe Festigkeit und Stabilität auch harten Belastungen stand und ist genauso leistungsstark wie konventionelle Riemen. Aufgrund seiner Bestandteile erfüllt der ökologische Keilriemen die Leitfähigkeitsanforderungen nach ISO 1813, ist aber komplett rußfrei. Der blaue Riemen besteht überwiegend aus Naturkautschuk; Kreide wurde u. a. als Füllstoff, pflanzliche Öle als Weichmacher und Baumwolle für die Ummantelung verwendet.

Die Neuentwicklung gewann den Sonderpreis beim Zukunftspreis "Alternative Antriebstechnologien 2010" der Innovationsvereinigung für die Deutsche Wirtschaft (IDWI). Der neue Riemen wertet industrielle Endgeräte ökologisch auf und hilft Unternehmen, einen Beitrag zum Schutz und Erhalt der Umwelt zu leisten, so heißt es. Auf der Hannover Messe 2010 präsentierte ContiTech vor kurzem erstmals auch den Prototypen eines umweltfreundlichen Zahnriemens für die Lebensmittelindustrie und für Konsumgüter wie Kaffeemaschinen oder Staubsauger.

www.gak.de