Apropos K

Übersicht: Apropos K

Seite von 16

Transparente Polymerbeschichtung für Alltagsanwendungen

08.12.2017

Sport- und Outdoorbekleidung, die Wasser und Schmutz abweist, oder Windschutzscheiben, an denen kein Wasser kondensiert – viele alltägliche Produkte können von stark wasserabweisenden Beschichtungen profitieren. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) haben Forscher um Dr. Bastian E. Rapp einen Werkstoff für solche Beschichtungen entwickelt, der sowohl transparent als ...
Mehr lesen

Zugeschaut und nachgebaut

01.12.2017

Nanopartikel aus dem Sekret von Stummelfüßern bilden unter der Wirkung von Scherkräften Polymerfäden, die in Wasser recycelt werden können.
Mehr lesen

Kleine Geschichte der Kunststoffe neu aufgelegt

30.11.2017

Bisher sind in deutscher Sprache nur sehr wenig zusammenfassende Darstellungen der Kunststoffgeschichte verfügbar. Diese Lücke soll das Buch "Kleine Geschichte der Kunststoffe" schließen.
Mehr lesen

Ein Kraftwerk aus Gummi

13.11.2017

Forschende der Empa haben ein elastisches Material entwickelt, das bei Verformung Strom erzeugt. In Zukunft könnte es etwa als Sensor zum Einsatz kommen, in Kleidung eingebunden oder gar in den menschlichen Körper implantiert werden, zum Beispiel um Herzschrittmacher mit Strom zu versorgen.
Mehr lesen

Kunststoffe kunstvoll in Szene gesetzt

27.10.2017

Die Sonderausstellung „Plastic::Fantastic“ im Museum und Forum Schloss Homburg präsentiert noch bis zum 3. Dezember 2017 Design-Ikonen aus dem Deutschen Kunststoff-Museum in Düsseldorf
Mehr lesen

Mitforschen im CitizenLab Mikroplastik

29.09.2017

Beim CitizenLab Mikroplastik können Bürgerinnen und Bürger eigene Forschungsarbeiten durchführen und so einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Unter Leitung von Prof. Dr. Martin Koch werden sie gemeinsam mit einem wissenschaftlichen Team der Philipps-Universität Marburg eigene Proben nehmen, diese analysieren und so eine systematische Kartierung von Mikroplastik durchführen.
Mehr lesen

Mehr über das Leben von Kunststoffen lernen

22.09.2017

„Kunststoff kann’s“ – da sind sich der Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie e. V. (GKV) und PlasticsEurope Deutschland e.V. sicher. Passend zur gleichnamigen, im vergangenen Jahr erstmals aufgelegten Broschüre gibt es jetzt auch die Webseite „kunststoffkanns.de“.
Mehr lesen

Wie aus Pipi Plastik wird ...

20.09.2017

Stellen Sie sich vor, Sie sind auf dem Weg zum Mars und Sie verlieren ein entscheidendes Werkzeug während eines Spaziergangs im All. Kein Problem! Sie gehen einfach zurück an Bord ihres Raumschiffs und verwenden einige Mikroorganismen, um aus Urin und Kohlendioxid (CO2) all das herzustellen, was auf einer langen Reise durch das All erforderlich ist, unter anderem auch Nahrung ...
Mehr lesen

Häuser im Polymer-Gewand

05.09.2017

Architekten der Technischen Universität München (TUM) haben ein multifunktionales und lichtdurchlässiges Fassadenelement entwickelt, das mit dem 3D-Drucker produziert werden kann. Die Technik erlaubt eine völlig freie architektonische Gestaltung, und innovative Design-Konzepte lassen sich problemlos realisieren. Außerdem sind in der neuen Fassade Funktionen wie Lüftung, ...
Mehr lesen

Ein Auto vom Rübenacker

26.08.2017

Wenn Autos nicht mehr vom Industrieband liefen, sondern auf Feldern wüchsen. Das wäre aus verschiedenen Gründen schön, ist und bleibt aber eine Utopie. Dessen ungeachtet gibt es gute Ansätze, Autos zu einem großen Teil aus nachhaltig hergestellten, agrarbasierten Werkstoffen zu produzieren. Studierende der Technischen Universität in Eindhoven zeigen am ...
Mehr lesen
Seite von 16