06.08.2014

www.plasticker.de

Aquatherm: Rohrleitungshersteller plant 15 Mio.-Invest in Attendorn

Die Aquatherm GmbH aus Attendorn, weltweit tätiger Hersteller von Rohrleitungssystemen aus Kunststoff, plant eine 15-Millionen-Investition. Im Industriegebiet Biggen soll auf 15.000 Quadratmetern eine neue, hochmoderne Rohrfertigung entstehen. Der erste Spatenstich soll am 1. Januar 2015 erfolgen, teilt das Unternehmen mit.

33 Extrusionsanlagen zur Rohrleitungsfertigung
Das Ziel des mittelständischen Unternehmens, das in zweiter Generation von den Brüdern Dirk, Maik und Christof Rosenberg geführt wird, ist laut Maik Rosenberg klar definiert: "Ein bis ins Detail durchdachter Fertigungskomplex mit einer Gesamtkapazität für bis zu 33 Extrusionsanlagen zur Produktion der Rohrleitungssysteme - hocheffizient und mit Vorzeigecharakter."

Weitere News im plasticker