21.08.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Arburg: Ausbau in Belgien geplant

Aufgrund des hohen Auftragsvolumens bei den "Allrounder"-Maschinen und des positiven Geschäftsverlaufs bei der Tochtergesellschaft Arburg Belgien will der Spritzgießmaschinenhersteller Arburg GmbH + Co KG (Loßburg; www.arburg.com) das Team am belgischen Standort Holsbeek schnellstmöglich verstärken. "Wir wollen künftig noch näher an unseren Kunden sein", erklärt dazu Simon Bemong, Leiter der Arburg-Niederlassung in Holsbeek.

Nachdem der Gesamtmarkt für die Kunststoffverarbeitung in den vergangenen Jahren in Belgien deutlich gesunken war, hat sich die Lage nach Einschätzung der Arburg-Experten inzwischen weitgehend erholt. "Mit unserer innovativen Spritzgießtechnik gelingt es uns, Marktanteile zu gewinnen", so Bemong und blickt daher optimistisch in die Zukunft. Das größte Potenzial sieht er in den Bereichen Verpackung und Automation.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...