25.06.2014

www.plasticker.de

Arburg: Ausgezeichnete Kooperation mit Beruflichen Schulen Gelnhausen

Am 12. Juni 2014 erhielt Arburg eine Anerkennungsurkunde des Main-Kinzig-Kreises "für die Unterstützung der kunststoff- und kautschuktechnologischen Aus- und Weiterbildung an den Beruflichen Schulen Gelnhausen". Damit wurde das besondere Engagement des Spritzgießmaschinenherstellers gewürdigt, der dem Fachbereich Kunststoff- und Kautschuktechnik seit über 20 Jahren Allrounder zur Verfügung stellt.

Mit rund 3.700 Schülern und 220 Lehrern gelten die Beruflichen Schulen Gelnhausen als das größte berufliche Bildungszentrum in Hessen. Entsprechend breit gefächert ist das Spektrum an Aus- und Weiterbildungen. Der Fachbereich Kunststoff- und Kautschuktechnik bildet sowohl Techniker als auch Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik sowie Maschinenanlagenführer im Schwerpunkt Kunststofftechnik aus.

Für deren praktische Ausbildung steht ein Maschinentechnikum mit verschiedenen Spritzgießmaschinen zur Verfügung. Die Kooperation mit Arburg begann vor über 20 Jahren mit der Bereitstellung der ersten Maschine, einem Allrounder 170 CMD. Es folgten ein Allrounder 370 C und danach der heutige Allrounder 320 C Golden Edition mit 500 kN Schließkraft und Spritzeinheit der Größe 170. Um die Spritzteilproduktion automatisieren zu können, ist die hydraulische Maschine mit einem Integralpicker ausgestattet. Dieser ist komplett in die Selogica-Maschinensteuerung integriert und lässt sich dank interaktiver Teach-in-Funktionen schnell und einfach einrichten.

"Der Allrounder ist bei unseren Schülern hoch im Kurs", sagt Georg Schillinger, der als Fachlehrer den Maschinenpark verantwortet. Manfred Krack, Koordinator für Fachpraxis, ergänzt: "Das zeigt unter anderem die Tatsache, dass rund 80 Prozent diesen als Prüfungsmaschine auswählen."

Im Namen von Arburg nahm Eberhard Lutz, Bereichsleiter Vertrieb Deutschland, die Urkunde entgegen und betonte dabei den hohen Stellenwert der Beruflichen Schulen Gelhausen: "Sie sorgen dafür, dass für die Spritzgießbranche hochqualifiziertes Fachpersonal zur Verfügung steht. Wir sind sicher, dass Sie diese zunehmend anspruchsvoller werdende Aufgabe wie in der Vergangenheit auch in der Zukunft hervorragend erfüllen werden. Dabei unterstützen wir Sie gerne und freuen uns über Auszeichnung."

Weitere News im plasticker