29.10.2013

www.plasticker.de

Arburg: Heinz Gaub wird neuer Technischer Geschäftsführer

Der 49 Jahre alte Maschinenbau-Ingenieur und M. Sc. Heinz Gaub ist der designierte neue technische Geschäftsführer von Arburg. Bereits seit dem 01.07.2013 im Unternehmen, soll er die Aufgaben im Frühjahr 2014 vollständig übernehmen. Er wird damit Nachfolger von Herbert Kraibühler, der nach dann fast 50 Jahren beim Loßburger Spritzgießmaschinenhersteller seinen wohlverdienten Ruhestand antreten wird.

Bei der Pressekonferenz von Arburg am Tag vor der Eröffnung der K 2013 stellte ihn Michael Hehl, Gesellschafter und Sprecher der Geschäftsführung, bereits vor. Die offizielle Stabsübergabe soll aber erst zu den Arburg-Technologie-Tagen im März 2014 erfolgen.

Heinz Gaub hat an der TU Berlin Maschinenbau mit der Fachrichtung Produktionstechnik studiert und zusätzlich das Massachusetts Institute of Technology (USA) mit dem Master of Science abgeschlossen. Zuletzt war er als selbstständiger Industrie-Experte beratend für Beteiligungsgesellschaften tätig und über vier Jahre Mitglied der DIN-Geschäftsleitung in Berlin. Davor sammelte er rund 15 Jahre Industrieerfahrung: Zunächst sechs Jahre als technischer Geschäftsführer des Schleifmaschinenherstellers K. Jung GmbH, heute Teil der Körber Schleifring Gruppe, und ab 2000 als Mitglied des Vorstandes der Willy Vogel AG in Berlin, eines führenden Herstellers für Zentralschmiersysteme, der seit 2004 zur SKF Gruppe gehört.

Wie Gaub bei der Pressekonferenz von Arburg sagte, freue er sich, jetzt wieder für ein international aktives Industrieunternehmen in leitender Funktion tätig zu sein.

Heinz Gaub ist verheiratet und hat zwei Söhne.

Weitere Informationen: www.arburg.com

Weitere News im plasticker