20.03.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Arburg: Spritzgießmaschinenbauer erzielt Rekordumsatz

Das vergangene Jahr hat der Arburg GmbH + Co KG (Loßburg; www.arburg.com) einen Rekordumsatz beschert. Für 2011 erwartet der Spritzgießmaschinenhersteller Erlöse in Höhe von 460 Mio EUR, erklärte der geschäftsführende Gesellschafter und Sprecher der Geschäftsführung Michael Hehl bei der Eröffnungspressekonferenz zu den Arburger Technologietagen in Loßburg am 14. März 2012. Damit stiegen die Umsätze im Vergleich zum Vorjahr um 22 Prozent.

Die wertmäßigen Auftragseingänge auf Euro-Basis verringerten sich binnen Jahresfrist um 2 Prozent. Die Zahl der Mitarbeiter stieg um 3 Prozent auf 2.120 Beschäftigte. Die Investitionen lagen bei 13 Mio EUR, damit investierte der Maschinenbauer 26 Prozent mehr als im Vorjahr. Schwerpunkt war dabei die Steigerung der Produktionseffizienz, worunter das Unternehmen die Themen Energieeffizienz, Fertigungsorganisation und Zykluszeiten zusammenfasst.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...