25/03/2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Arburg: Spritzgießmaschinenhersteller baut Stammwerk aus

Auf die steigende Nachfrage nach Spritzgießmaschinen im Schließkraftsektor zwischen 2.500 und 5.000 kN reagiert Arburg (Loßburg; www.arburg.com) mit einem Neubau am Stammsitz. Er wurde diesen Monat begonnen und soll im Herbst 2015 bezugsfertig sein. Die zusätzliche Nutzfläche von rund 18.600 m² vergrößert die Gesamtfläche des Stammwerks in Loßburg um rund 13 Prozent auf knapp 165.000 m².

Im Jahr 2013 blieb der Spritzgießmaschinenhersteller derweil leicht unter den im Vorjahr erzielten Rekorderlösen. Auf Basis der vorläufigen Zahlen erwirtschaftete Arburg weltweit konsolidierte Gruppenerlöse von rund 470 Mio EUR (2012: 488 Mio EUR).

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...