12.05.2014

www.plasticker.de

Argentinien: PET-Hersteller DAK Americas plant Erwerb von CabelmaPET

Der US-amerikanisch-mexikanische Hersteller von PET-Harzen DAK Americas plant den Erwerb der argentinischen CabelmaPET.

Wie Hector Camberos, Geschäftsführer der Tochter DAK Americas Argentina, mitteilte, würde sich dadurch die Kapazität des Unternehmens in Argentinien um 16.000 t PET pro Jahr erhöhen. Die Transaktion bedarf noch der Zustimmung durch die argentinischen Kartellbehörden, über den Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.

"Die Übernahme hat enorme Auswirkungen auf unsere Handelsbilanz, denn sie ermöglicht es uns, Importe durch Ausgangsstoffe aus Argentinien zu ersetzen", sagte Camberos.

CabelmaPET mit Sitz in Buenos Aires ist auf die Verwertung von PET-Flaschen spezialisiert. DAK Americas ist seit 2007 in Argentinien präsent und verfügt dort über ein Werk in Zárate in der Provinz Buenos Aires mit einem jährlichen Output von mehr als 190.000 t PET. Das Mutterunternehmen hat seinen Sitz in Charlotte im US-Bundesstaat North Carolina und wird von der mexikanischen Alfa S.A.B. de C.V. kontrolliert.

Weitere News im plasticker