18.11.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Arkema: Bostik-Beitrag treibt Umsatz und Ergebnis nach oben

Um knapp ein Drittel hat Arkema (Colombes / Frankreich; www.arkema.com) den Umsatz im dritten Quartal 2015 gesteigert. Das starke Wachstum auf 1,95 Mrd EUR ist allerdings zum allergrößten Teil auf die Akquisition des Klebstoffspezialisten Bostik (D-33829 Borgholzhausen; www.bostik.de) zurückzuführen. Ohne den Zukauf wäre der Umsatz nur um etwas mehr als 2 Prozent gestiegen. Die teils deutlich niedrigeren Verkaufspreise vor allem bei PMMA wurden von positiven Währungseinflüssen mehr als ausgeglichen.

Trotz der üblicherweise schwächeren Geschäfte im vierten Quartal bekräftigte das Management um CEO Thierry Le Henaff die Prognosen für das Gesamtjahr. Das zunächst angepeilte Ebitda von "etwas mehr als 1 Mrd EUR" soll nun voraussichtlich bei 1,02 bis 1,04 Mrd EUR liegen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...