15.01.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Arkema: Deutlicher Ausbau bei organischen Peroxiden

Der Ausbau bei organischen Peroxiden ist für Arkema (Colombes / Frankreich; www.arkema.com) als Nummer zwei im Weltmarkt offensichtlich noch nicht abgeschlossen. Nach der Ankündigung eines 30 Mio USD teuren Werksneubaus in Al Jubail gemeinsam mit der saudi-arabischen Watan Industrial Investment im Herbst 2013 soll jetzt eine zweite Produktionseinheit im Werk im chinesischen Changshu folgen. Man wolle die Kapazität in China damit verdoppeln, lautet die Aussage. Die genaue Tonnage am Standort sowie der Umfang der Investition werden jedoch nicht genannt. Anfang 2016 soll die Anlage an den Start gehen.

Organische Peroxide werden in großem Umfang als Polymerisationsinitiatoren beispielsweise für PE, PVC, PS und PE sowie zur Vernetzung in Polyesterharzen eingesetzt.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...