16.09.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Arkema: Force Majeure für PVC aus Frankreich

Mit Datum vom 14. September 2010 hat Arkema (Colombes / Frankreich; www.arkema.com) seine Kunden über Force Majeure für alle PVC-Lieferungen aus den französischen Werken in Balan, Saint-Auban und Saint-Fons informiert. Grund sind Unterbrechungen in der VCM-Versorgung, wodurch die PVC-Linien lediglich teilweise und nur mit technischen Problemen behaftet betrieben werden können.

Man sei derzeit nicht in der Lage, einen Zeitpunkt für die Normalisierung der PVC-Produktion an den genannten Standorten anzugeben, heißt es in einem Schreiben.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...