04/04/2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Arkema: Masterbatches erweitern PVDF-Einsatzmöglichkeiten

Neue Masterbatch-Konzentrate für das Schäumen von "Kynar" und "Kynar Flex" PVDF-Materialien bringt Arkema (Colombes / Frankreich; www.arkema.com) auf den Markt. Zu den Fluorpolymer-Anwendungen mit geringer Dichte gehören unter anderem Kabelummantelungen. Die vor drei Jahren entwickelte Technologie wird mit den neuen Zusätzen jetzt auf die kontinuierliche Extrusion von Rohren, Folien und Platten erweitert, berichtete Thomas Labour, Business Development Engineer bei Arkema.

Die mechanischen Eigenschaften der geschlossenzelligen PVDF-Schäume verbessern sich laut Arkema mit dem Einsatz der Masterbatches. Unter anderem gehören dazu Flexibilität, Isolation gegenüber Hitze und Schall sowie Schrumpfverhalten und Chemikalienbeständigkeit.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...