27.03.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Arkema: Preiserhöhung für EVA-Copolymere

Zum 1. April 2014 will Arkema (Colombes / Frankreich; www.arkema.com) die Preise für die unter dem Markennamen "Evatane" vertriebenen Ethylen-Copolymere mit hohem Vinylacetat-Anteil (EVA) anheben. Der weltweit geltende Aufschlag beträgt 150 EUR/t.

Arkema begründet den Schritt mit dem "rauen Marktumfeld" sowie der Knappheit bei Vinylacetat. EVA wird unter anderem in Schmelzklebern, Kabeln, mehrlagigen Verpackungsfolien und als Polymerzusatz eingesetzt.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...